For using this site, please activate JavaScript.
Sun, Jun 28, 2020
SSV Jahn Regensburg
Forum Jahn Regensburg
Rank no. {n}  
FC Erzgebirge Aue
Erzgebirge Aue Forum
Rank no. {n}  
Info
SSV Jahn Regensburg   FC Erzgebirge Aue
Mersad Selimbegovic M. Selimbegovic Manager D. Schuster Dirk Schuster
9,53 mil. € Total market value 9,70 mil. €
26,7 ø age 27,1
Sebastian Stolze S. Stolze Most valuable player F. Krüger Florian Krüger
Spread the word

34. Spieltag: SSV Jahn Regensburg - FC Erzgebirge Aue

Jul 21, 2019 - 9:34 PM hours
Willkommen zum Spieltagssammelthread unseres geliebten SSV! zwinker

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!

This contribution was last edited by z_Flo on Jun 22, 2020 at 10:17 PM hours
Lass mal die Kirche im Dorf, einen Badstuber juckt doch nicht wenn der von einen Grüttner oder Wekesser angelaufen wird. Sind halt technisch klar besser, da kriegst du halt net viele Möglichkeiten.

Trotzdem hatten wir 2-3 mal die Chance eine bessere Chance zu erspielen aber haben das dann net genau zu ende gespielt, das passiert.

Das ist der VfB Stuttgart und nicht Wehen Wiesbaden, da muss in dem Spiel alles perfekt für einen laufen und man auch mal das Glück haben das halt auch mal ein Ball durchgeht. Das ist in der ersten Hälfte noch net passiert, vielleicht ja jetzt wenn sie auf die Hans Jakob Tribüne spielen. Cool

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!
Muss auch sagen: Das heute ist ein Zusatzspiel und da kritisiere ich auch nicht wenn wir nichts holen.

Vll nutzen wir ja eine der Chancen (George rolleyes)
Zitat von z_Flo
Lass mal die Kirche im Dorf, einen Badstuber juckt doch nicht wenn der von einen Grüttner oder Wekesser angelaufen wird...
Genau das ist der Punkt. Das 'Anlaufen' funktioniert eben nicht. Vllt fällt es dir nicht auf. Es laufen nur Einzelne an, erst deshalb hat Hr. Badstuber natürlich die Ruhe, er kann sich seine Anspuelstation ja aussuchen.

Beim Verteidigen in der eigenen Hälfte ist das genau so. Das klappt im Verbund nicht gut. Es sind immer nur Einzelne aggressiv am Mann und am verteidigen. Deshalb gibt es zu viele Anspielstationen!

•     •     •

Pro: Alles was schönen, schnellen, technisch guten Fußball spielt

1. BuLi: FC Bayern; SC Freiburg
2. BuLi: SSV Jahn Regensburg; SpVgg Fürth
Schade, das war eine sehr gute zweite Hälfte.

Wer aber Castro und Hamadi einwechseln kann hat Kadertechnisch wohl auch eher weniger in der zweiten Liga zu suchen.

Palacios hat mir nach der Einwechslung gefallen, ein sehr schöner Abschluss zum 2:3.

Denke in Halbzeit 2 haben wir deutlich mutiger gespielt, generell kann man uns immer eine bessere zweite Hälfte attestieren als eine erste. Da wird also immer gut justiert in der Pause, ich denke das kann man mittlerweile unserem Cheftrainer Mersad schon mal attestieren.

Ich halte zwar nichts von solchen "Bonusspiel" Rechnungen aber klar, gegen Stuttgart hätte man jetzt eher weniger mit einen Sieg gerechnet und daher tut diese Niederlage nicht so weh.

Achja- Besuschkow mit zwei von zwei verwandelten!!! Elferkönig!!! ugly

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!

This contribution was last edited by z_Flo on Sep 14, 2019 at 2:57 PM hours
Muss auch sagen. Palle könnte sich wirklich noch zum Königstransfer entwickeln. Trotz Vereinswechsel sofort Option für die ersten 11; ähnlich wie der Transfer von Aigner zu Wiesbaden top!

Ich sehe das schon als Bonusspiel. Schau dir mal den Kader von Stuttgart an, die haben lächerlich viel Kohle und ich hoffe die verschwinden wieder nach oben zwinker

Die einzigen zwei Sachen, die mich heute nerven:

1. Meyers teilweise vogelwilde Ausflüge, ich hoffe das wird noch souveräner. Und wenn er hinten im Passspiel miteinbezogen wird, kriege ich teilweise auch Herzkasper.

2. Al-G, den wir an Stuttgart verschenken, macht natürlich den Deckel drauf, das musste ja sein.

Dafür kann man sich jetzt wieder Elfmeter anschauen. Gegen Dresden musst du wieder punkten!


PS: Ach ja. SILAS, was für ein brutaler Spieler. Wenn der noch effizient vor dem Tor wird, sehen wir den nächste Saison in Liga 1, unabhängig davon, ob Stuttgart aufsteigt. Die eine Szene, in welcher er Saller, der den Ball nach vorne treibt im lässigen Sprint auf 15 Meter, 10 Meter abnimmt, war auch witzig.
This contribution was last edited by SSV-Ratisbona on Sep 14, 2019 at 3:27 PM hours
Silas fand ich auch bockstark, immer wieder schön solche Außenspieler mit Tempo und auch noch passender Technik dazu in Aktion sehen zu dürfen.

Meyer hat für mich leider das zweite Tor verschuldet, natürlich kann man das danach immer noch verteidigen aber ihr kennt ja den Spruch "Wenn er raus kommt...".

Ich mag den Begriff Bonusspiel halt nicht weil es keine Bonusspiele gibt aber klar, ich verstehe schon warum du es so nennst und wie gesagt - ich bin nun wahrlich net traurig über diese Niederlage. cool

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!
Man hat gemerkt, dass die Stuttgarter wieder eine stark veränderte Aufstellung präsentierten. Die müssen sich erst finden. Erst in der Rückrunde haben die wahrscheinlich eine eingespielteTruppe.
Regensburg gab nie auf und spielte gut mit. Trotzdem hätte es 3:6-7 ausgehen müssen.

Auch mit etwas Abstand und dem in der 2. Halbzeit unbestreitbar vorhandenen und sichtbaren Willen gefällt mir das spielerisch nicht.

Auch das Arbeiten gg den Ball wirkte erneut nicht abgestimmt. Heute fand ich das wirklich offensichtlich. Einzelnes Anlaufen ist total sinnlos. Auch scheint mir der Jahn für das Pressing wieder zu weit weg von der gegnerischen Abwehr, es lässt sich kaum Druck aufbauen, sieht man von den letzten Minuten ab.

Natürlich war der VFB besser, keine Frage. Sie können sich aufgrund ihrer spielerischen Qualität auch besser befreien. Wir spielten ihnen aber heute auch in die Karten, da wir viele Räume gegeben haben und kaum in die Zweikämpfe gekommen sind.

Das Ergebnis täuscht mMn über die tatsächlichen Kräfteverhaltnisse hinweg. Das hätte heute auch ne Klatsche geben können.

•     •     •

Pro: Alles was schönen, schnellen, technisch guten Fußball spielt

1. BuLi: FC Bayern; SC Freiburg
2. BuLi: SSV Jahn Regensburg; SpVgg Fürth

This contribution was last edited by jgstm on Sep 14, 2019 at 4:52 PM hours
Zitat von jgstm
Auch mit etwas Abstand und dem in der 2. Halbzeit unbestreitbar vorhandenen und sichtbaren Willen gefällt mir das spielerisch nicht.

Auch das Arbeiten gg den Ball wirkte erneut nicht abgestimmt. Heute fand ich das wirklich offensichtlich. Einzelnes Anlaufen ist total sinnlos. Auch scheint mir der Jahn für das Pressing wieder zu weit weg von der gegnerischen Abwehr, es lässt sich kaum Druck aufbauen, sieht man von den letzten Minuten ab.

Natürlich war der VFB besser, keine Frage. Sie können sich aufgrund ihrer spielerischen Qualität auch besser befreien. Wir spielten ihnen aber heute auch in die Karten, da wir viele Räume gegeben haben und kaum in die Zweikämpfe gekommen sind.

Das Ergebnis täuscht mMn über die tatsächlichen Kräfteverhaltnisse hinweg. Das hätte heute auch ne Klatsche geben können.


Ja Mannschaftstaktisch fällt mir das auch immer krass auf. In den Köpfen der Jungs steckt das aggressive Offensivpressing der Ära Herrlich/Beierlorzer, Selim möchte aber offensichtlich erst ab der Mittellinie wirklich draufgehen. Da muss das Trainerteam ran
Unter Beierlorzer war unser Spiel, die Offensivreihe auf die gegnerische Abwehr zu schieben und dadurch Fehler und Unordnung zu provozieren - medientauglich "stressen der Abwehr" genannt. Diese Art Fußball hat uns bei geringerer Qualität im Kader gleichwertig erscheinen lassen.

Das klappt diese Saison überhaupt nicht. Somit haben wir ein ganz anderes Spiel.

Ich sehe bisher keinen Vorteil im "Pressing light" von Selimbegovic. Und ja @SSV-Ratisbona "da muss das Trainerteam noch mal ran"!

Nur um es klarzustellen: Gegen Stuttgart kann man verlieren, da sind wohl kaum 3 Punkte eingeplant. Ich frage mich nur, warum man **das** Element aus unserer Spielweise ändert, welches uns 2 Spielzeiten so stark gemacht hat.

•     •     •

Pro: Alles was schönen, schnellen, technisch guten Fußball spielt

1. BuLi: FC Bayern; SC Freiburg
2. BuLi: SSV Jahn Regensburg; SpVgg Fürth

This contribution was last edited by jgstm on Sep 14, 2019 at 5:57 PM hours
Halbzeit 1 hat der VfB das Spiel vieeeel breiter ausgelegt und konnte durch technische stärken das dann auch gut ausspielen. Wenn du das Spiel sehr breit machen kannst durch deine Spielanlage wird es eben auch schwer ne Überzahlsituation für dein Team zu schaffen und somit mal den Ball zu gewinnen. Und selbst dann hatten wir Momente für uns wo das mit mutigeren Pässen oder genaueren Pässen noch sehr gute Konter hätten werden können.

Halbzeit 2 spielte der VfB dem Pressing viel mehr in die Karten weil sie dann anfingen Bälle zu schlagen und eben ließen sie sich auch mal darauf ein, dass sie auf eine Seite sich drängen haben lassen und somit dann auch der Platz fehlte um sich zu befreien. Genauso wurde dann im Spiel mit dem Ball einfach bessere und mutigere Entscheidungen getroffen, darum bin ich zum Beispiel auch ein Fan von George. Finde der kann mit dem Ball halt auch mal was anfangen und braucht nicht immer unbedingt Raum dafür, das unterscheidet ihn meiner Meinung nach von Stolze da Stolze definitiv seine größten Stärken im Konterspiel hat und eben wenn er Platz hat.

Klar hätte Stuttgart wahrscheinlich eher den Deckel drauf machen können aber haben sie halt nicht und dann hast du Momente in einen Spiel die du für dich entscheiden musst. Das ist der Unterschied zwischen Liga 1 und Liga 2. Es gibt so kleine Momente die darüber entscheiden ob das ein Sieg für dich wird oder nicht, egal wie viel besser der Kader des anderen Team ist.

Aber genauso wie du dann das 1:1 für dich erzwingst mit entschlossenen läufen schenkst du halt dann auch das 1:2 her.

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!
Verdienter Sieg für den VfB. Dafür war unsere erste Halbzeit zu harmlos und viel zu vorsichtig. Die 2.Halbzeit war besser, aber wenn man als SSV Jahn gegen den VfB Stuttgart was holen möchte, braucht man 2 sensationelle Halbzeiten und ein bisschen Glück. Drin war heute definitiv mehr, da Stuttgart nicht gut war.

Lichtblick heute: Federico Palacios
Er wurde eingewechselt (meiner Meinung nach zu spät) und man hat gleich gemerkt, dass er was kann und den Unterschied machen kann.

nächstes Spiel bitte in die Startelf!!

Ansonsten will ich jetzt nicht von Druck sprechen, aber verlieren dürfen wir in Dresden auf keinen Fall.
Zitat von SSV_Jahn_1889
Verdienter Sieg für den VfB. Dafür war unsere erste Halbzeit zu harmlos und viel zu vorsichtig. Die 2.Halbzeit war besser, aber wenn man als SSV Jahn gegen den VfB Stuttgart was holen möchte, braucht man 2 sensationelle Halbzeiten und ein bisschen Glück. Drin war heute definitiv mehr, da Stuttgart nicht gut war.

Lichtblick heute: Federico Palacios
Er wurde eingewechselt (meiner Meinung nach zu spät) und man hat gleich gemerkt, dass er was kann und den Unterschied machen kann.

nächstes Spiel bitte in die Startelf!!

Ansonsten will ich jetzt nicht von Druck sprechen, aber verlieren dürfen wir in Dresden auf keinen Fall.



Stuttgart war nicht gut??? wie kommst`n da drauf. Für mich war das die beste Mannschaft seit Jahren, die ich in Regensburg gesehen habe .
Beim Rest bin ich bei Dir.
Einzige Sorgen hab ich mit unseren "Anlaufen" und Alex Meyer.

•     •     •

I gfrei mi wenns rengt, denn, wenn i mi ned gfrei....rengt`s a

K.V.

Zitat von Lazio-Fan
Zitat von SSV_Jahn_1889

Verdienter Sieg für den VfB. Dafür war unsere erste Halbzeit zu harmlos und viel zu vorsichtig. Die 2.Halbzeit war besser, aber wenn man als SSV Jahn gegen den VfB Stuttgart was holen möchte, braucht man 2 sensationelle Halbzeiten und ein bisschen Glück. Drin war heute definitiv mehr, da Stuttgart nicht gut war.

Lichtblick heute: Federico Palacios
Er wurde eingewechselt (meiner Meinung nach zu spät) und man hat gleich gemerkt, dass er was kann und den Unterschied machen kann.

nächstes Spiel bitte in die Startelf!!

Ansonsten will ich jetzt nicht von Druck sprechen, aber verlieren dürfen wir in Dresden auf keinen Fall.



Stuttgart war nicht gut??? wie kommst`n da drauf. Für mich war das die beste Mannschaft seit Jahren, die ich in Regensburg gesehen habe .
Beim Rest bin ich bei Dir.
Einzige Sorgen hab ich mit unseren "Anlaufen" und Alex Meyer.


Habe mir das Spiel als neutraler Beobachter angesehen uns muss sagen das Stuttgart spielerisch klar besser war. Sie waren auf das schnelle Anlaufen der Regensburger gut vorbereitet und konnten sich so meistens davon spielerisch befreien.

Bis Mitte der 1.HZ hat Regensburg mit Erfolg versucht ihre Abwehr hinten heraus zu schieben aber dann haben sie sich mit zunehmender Spielzeit hinten reindrücken lassen und mögliche Konto wurden schlecht ausgespielt (der letzte Pass kam nicht an).

Stuttgart war in der 1.Hz trotz vie Ballbesitz viel zu harmlos vor dem Tor ging aber nach einem schlecht geklärten Standard durch einen glücklichen Distanzschuss von Gonzalez in Führung.

Am Anfang der 2.HZ hat Regensburg dann die Konter viel besser ausgespielt und die Torchancen von Wekesser und George (waren 100 Prozentige und die besten im Spiel) wurden fahrlässig vergeben.

Das 1:1 durch einen berechtigten Elfer war dann doch etwas glücklich aber zu dem Zeitpunkt nicht unverdient.

Leider viel dann das 1:2 zu schnell weil sich die Regensburger Defensive nicht richtig auf die aufrückenden Stuttgarter Spieler eingestellt hat. Dem TW Meyer kann man dabei kaum einen Vorwurf machen da er bei Mangala's Flanke heraus laufen musste da sonst hinter ihm zwei Stuttgarter Spieler frei an den Ball gekommen wären. Das sich dann Didavi handlungsschnell den von Meyer in Richtung Torauslinie gelenkten Ball erlief und auf genau auf den Kopf von Badstuber flankte war stark gemacht aber warum stand Badstuber völlig ungedeckt am 5Meterraum???

das 1:3 nach einem Konter kann passieren aber wusste Okoronji das Al-Hamadi ein Linksfuß ist ?
das 2:3 war ein starker Konter von Grütner und Palacios mit einem sehenswerten Abschluss.

Fazit:
- TW mit solider Leistung (herauslaufen muss erlaubt sein und ist erwünscht)
- bei Standards stimmt die Zuordnung nicht.
- der Gegner hatte zu viel Räume im Mittelfeld und konnte sich leicht spielerisch befreien
- die Konter nach Ballgewinn werden nicht gut ausgespielt (schlechte Passquote)..
- Großchancen von Wekesser und George wurden nicht genutzt sonst hätte man sogar in der 2.HZ in Führung gehen können
- die Mannschaft sollte stark genug sein die Klasse zu halten !!!
Zitat von Herbsch
Zitat von Lazio-Fan

Zitat von SSV_Jahn_1889

Verdienter Sieg für den VfB. Dafür war unsere erste Halbzeit zu harmlos und viel zu vorsichtig. Die 2.Halbzeit war besser, aber wenn man als SSV Jahn gegen den VfB Stuttgart was holen möchte, braucht man 2 sensationelle Halbzeiten und ein bisschen Glück. Drin war heute definitiv mehr, da Stuttgart nicht gut war.

Lichtblick heute: Federico Palacios
Er wurde eingewechselt (meiner Meinung nach zu spät) und man hat gleich gemerkt, dass er was kann und den Unterschied machen kann.

nächstes Spiel bitte in die Startelf!!

Ansonsten will ich jetzt nicht von Druck sprechen, aber verlieren dürfen wir in Dresden auf keinen Fall.



Stuttgart war nicht gut??? wie kommst`n da drauf. Für mich war das die beste Mannschaft seit Jahren, die ich in Regensburg gesehen habe .
Beim Rest bin ich bei Dir.
Einzige Sorgen hab ich mit unseren "Anlaufen" und Alex Meyer.


Habe mir das Spiel als neutraler Beobachter angesehen uns muss sagen das Stuttgart spielerisch klar besser war. Sie waren auf das schnelle Anlaufen der Regensburger gut vorbereitet und konnten sich so meistens davon spielerisch befreien.

Bis Mitte der 1.HZ hat Regensburg mit Erfolg versucht ihre Abwehr hinten heraus zu schieben aber dann haben sie sich mit zunehmender Spielzeit hinten reindrücken lassen und mögliche Konto wurden schlecht ausgespielt (der letzte Pass kam nicht an).

Stuttgart war in der 1.Hz trotz vie Ballbesitz viel zu harmlos vor dem Tor ging aber nach einem schlecht geklärten Standard durch einen glücklichen Distanzschuss von Gonzalez in Führung.

Am Anfang der 2.HZ hat Regensburg dann die Konter viel besser ausgespielt und die Torchancen von Wekesser und George (waren 100 Prozentige und die besten im Spiel) wurden fahrlässig vergeben.

Das 1:1 durch einen berechtigten Elfer war dann doch etwas glücklich aber zu dem Zeitpunkt nicht unverdient.

Leider viel dann das 1:2 zu schnell weil sich die Regensburger Defensive nicht richtig auf die aufrückenden Stuttgarter Spieler eingestellt hat. Dem TW Meyer kann man dabei kaum einen Vorwurf machen da er bei Mangala's Flanke heraus laufen musste da sonst hinter ihm zwei Stuttgarter Spieler frei an den Ball gekommen wären. Das sich dann Didavi handlungsschnell den von Meyer in Richtung Torauslinie gelenkten Ball erlief und auf genau auf den Kopf von Badstuber flankte war stark gemacht aber warum stand Badstuber völlig ungedeckt am 5Meterraum???

das 1:3 nach einem Konter kann passieren aber wusste Okoronji das Al-Hamadi ein Linksfuß ist ?
das 2:3 war ein starker Konter von Grütner und Palacios mit einem sehenswerten Abschluss.

Fazit:
- TW mit solider Leistung (herauslaufen muss erlaubt sein und ist erwünscht)
- bei Standards stimmt die Zuordnung nicht.
- der Gegner hatte zu viel Räume im Mittelfeld und konnte sich leicht spielerisch befreien
- die Konter nach Ballgewinn werden nicht gut ausgespielt (schlechte Passquote)..
- Großchancen von Wekesser und George wurden nicht genutzt sonst hätte man sogar in der 2.HZ in Führung gehen können
- die Mannschaft sollte stark genug sein die Klasse zu halten !!!


Sehr guter Beitragdaumen-hoch

Stuttgart brauchte sich gar nicht auf unser Anlaufen einstellen, denn das hat genau so wenig funktioniert wie gg Wiesbaden.
Meyer ist ein guter TW. Aber seine Spieleröffnung.....da stellen sich mir zeitweise die Haare auf. Sein herauslaufen.....naja...….beim 1:2 kann ich ihn nicht von der Schuld freisprechen. Warum faustet er den Ball nicht, sondern will die Kugel anscheinend ins Toraus lenken. Oder hat er sich verschätzt mit schlechtem Timing? Wenn er raus geht muss er den Ball haben! Is halt so.

Alles in allem: Ich bin trotzdem mit der Leistung unseres Teams zufrieden und wir halten die Klasse. Jedenfalls werden gg den VfB noch andere verlieren. Das gestern ist kein Weltuntergang.

•     •     •

I gfrei mi wenns rengt, denn, wenn i mi ned gfrei....rengt`s a

K.V.
Falls sich jemand fragt, weshalb Oli Hein trotz der Massen an Spielern, die man mittlerweile im Aufgebot haben darf, nichtmal auf der Bank Platz nehmen durfte--> https://www.idowa.de/inhalt.niederlage-gegen-den-vfb-stuttgart-beim-ssv-jahn-ueberwiegt-das-positive.f65939e1-af1d-4198-baf3-c6e50125b54f.html

Der Trainer sprach von "Schutzmaßnahmen" für den Rechtsverteidiger. "Das ist für und nicht gegen Oli", sagte er. Mit Hein sei alles besprochen. "Wir kommunizieren offen und ehrlich miteinander. Wenn ein Spieler auch selbst spürt, dass er aktuell nicht mehr so spritzig ist, dann schauen wir, dass wir ihn möglichst schnell wieder dahin bringen. Diese Phase muss er jetzt durchmachen, aber jeder, der Oli kennt, weiß, was für ein Kämpfer er ist und dass er uns wieder Freude bereiten wird."
Bin sehr zufrieden mit unserer Medizinabteilung, ich denke die Jungs machen jetzt schon seit ein paar Jahren nen richtigen guten Job und haben so manch einen halbinvaliden bei uns wieder zu einen konstanten Stammspieler gemacht. Correia war auch davor jede Saison länger "kaputt" und jetzt haben wir ihn immerhin so weit, dass er mal höchstens ein Wochenende aussetzen muss und dann geht es wieder.

Bin auch nach dem Highlights anschauen immer noch davon überzeugt, dass wir gegen sehr dominante Stuttgarter eigentlich eine ganz gute Partie gemacht haben. Klar gewinnt das Stuttgart dann schon verdient aber wenn du eben die kleinen Momente für dich nutzt stehts am Ende plötzlich 3:3 und dann fragt spätestens Dienstag auch keiner mehr nach wie das zustande gekommen ist.

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!
Zitat von SSV-Ratisbona
Muss auch sagen. Palle könnte sich wirklich noch zum Königstransfer entwickeln. Trotz Vereinswechsel sofort Option für die ersten 11; ähnlich wie der Transfer von Aigner zu Wiesbaden top!(...)


Da hab ich jetzt ne Minute gebraucht, um zu verstehen, dass du nicht Palionis meinst grins

Grundsätzlich war Stuttgart halt bockstark. Aber ein Punkt war trotzdem drin, ärgerlich! Gerade weil der VfB so eine katastrophale Chancenverwertung hat, wenn am Ende das Ding von Derstroff noch in Richtung Tor geht oder der Wekesser frei vor dem Tor nicht vergeben hätte ... Aber mei, was hat der Adamyan alles vergeben zu Beginn hier! Das ist halt das Lehrgeld, dass wir zahlen müssen.

Was mir aufgefallen ist, dass wir Stuttgart ständig richtig viel Platz gelassen haben. Wir hatten keinen Zugriff auf den Gegner, der konnte bis zum Sechzehner teilweise spielen, wie er wollte. Da war halt die Stuttgarter Elf auf jeder Position zwei Klassen besser als unser Team, das hat man deutlich erkennen können. Umso ärgerlicher, dass wir keinen Punkt geholt haben.

Für Dresden ahnt mir Böses, das ist halt eine Mannschaft, die wir so gar nicht können. Mit dieser Spielweise kommen wir nicht zurecht, warum auch immer. Vielleicht überrascht mich die Jahnelf, aber ich gehe von einer Pleite aus. Punkte gibts erst wieder gegen den HSV.

•     •     •

Erstaunlich wie verwirrt manche Menschen sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Bei Dresden hab ich auch keine guten Erinnerung, die waren schon immer ein Problem für uns. ugly

Hab Dresden gegen Nürnberg und Bochum gesehen, angst und bange ist mir nicht.

•     •     •

Der SSV Jahn Regensburg spuit fia uns!
Dream team: Jahn RegensburgJahn Regensburg
-
Saller
-
Correia
-
Nachreiner
-
Okoroji
-
Besuschkow
-
Baack
-
Palacios
-
George
-
Grüttner
-
Wekesser
-
Meyer
Hier mal meine Wunschaufstellung für das Spiel in Dresden. Sollte Geipl doch fit sein, spielt er natürlich auf im DM.
Für mich ist Baack sein erster Ersatz, da ich Gimber wie schon erwähnt eher als Innenverteidiger und weniger als 6er sehe.
Stolze hat mir die letzten Wochen nicht gefallen, deshalb würde ich auf links auf Palacios setzen.
Hein ist wahrscheinlich bis zum Wochenende noch nicht wieder bei 100%, deswegen bekommt nochmal Saller den Vorzug
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.